Wohngebäude Tegernsee 2004

An einem Hang mit wunderschönem Seeblick sowie grandioser, umliegender Berglandschaft entstand ein Wohngebäude unter Einsatz von hochwertigen sowie ausschließlich natürlichen Materialien. Das Sockelgeschoß verbindet das Gebäude durch sein Naturstein- trockenmauerwerk mit der Landschaft. Die hangseitige, massive Natursteinfassade bildet das „Rückgrat” für die zum See hin ausgerichteten, offenen Wohnräume.

Team: Jürke Architekten, Peter Glöckner, Felix Gallist